https://res.cloudinary.com/midoffice/image/upload/c_fill,w_750,h_1000,f_auto/production/61f9032950bbed00447b10b0/624d7c20a215b000524b0fa2/DSC00868_66877b67-3b46-4726-aa10-4f5c9a0dc37b

Pinguin-Projekt in Südafrika

Jetzt buchen
Freiwilligenarbeit
Pinguin-Projekt in Südafrika ab 1.960 €
Sascha
Hi, ich bin Sascha! Und hier bei wayers unterstütze ich dich bei der Planung deiner Reise. Ich bin dein Ansprechpartner und stehe dir bei deinen Fragen gerne zur Verfügung!
Informationen

Versorge verletzte Pinguine in Südafrika

Den Moment, in dem du das erste Mal ein kleines, piependes, graues Federknäuel in deinen Händen hältst, wirst du wohl nie vergessen! In der Pinguin-Station in Kapstadt sind diese Federknäuel auf deine Hilfe angewiesen.

Übrigens: Südafrika wurde vom World Travel & Tourism Council (WTTC) mit dem Safe travels Siegel bzgl. Gesundheit- und Hygienestandards ausgezeichnet! Du kannst also wieder sicher dorthin reisen.

 

Pinguine hautnah in Südafrika erleben

Bei der Freiwilligenarbeit in Südafrika mit Pinguinen in Südafrika versorgst du verletzte und kranke Pinguine und andere Seevögel. Die süßen Kerlchen gehören zu den vom Aussterben bedrohten Tierarten und sind daher ganz besonders auf deine Hilfe angewiesen. Die Pinguin-Stationen sind meist überfüllt und jede helfende Hand wird hier gebraucht!

Deine Freiwilligenarbeit beginnt mit einer intensiven Schulung. Du lernst die Eigenheiten der Pinguine kennen und wie du am besten mit ihnen umgehst. Besonders die Themen Fütterung und Pflege stehen im Vordergrund, denn das wird voranging zu deinen Aufgaben gehören. Du brauchst keine Vorerfahrung, solltest jedoch Eigeninitiative zeigen und dazu bereit sein auch Aufgaben wie die Säuberung der Wasserbecken zu übernehmen.

Für all unsere Projekte mit Tieren sind unsere Tierschutzrichtlinien anzuwenden.

Für die Verständigung im Projekt solltest du solide Englischkenntnisse haben. Damit wir deine Sprachkenntnisse richtig einschätzen können, wirst du ein kurzes englisches Telefoninterview mit unserer Koordinatorin vor Ort haben. Hierbei geht es einfach um ein circa fünfminütiges Gespräch, bei dem du etwas über dich und deine Motivation für das Projekt erzählst. Vorwissen brauchst du dabei aber keines.

Pinguin-Projekt in Südafrika

Viele tolle Aufgaben warten auf dich im Pinguin-Projekt

Als Volontär*in auf der Pinguin-Station hast du hautnahen Kontakt zu den Pinguinen. Vorsicht ist angesagt – es handelt sich um Wildvögel! Du hilfst bei der Aufzucht von Küken und der Rehabilitation. Eventuell kannst du sogar den spannenden Moment erleben, wenn einer der Pinguine wieder in die Wildnis entlassen wird. Und nach ein paar Wochen Mitarbeit hast du vielleicht sogar schon die passenden Kenntnisse, um auf der Intensivstation bei der Pflege schwerverletzter Pinguine zu helfen.

Deine Erfahrungen außerhalb der Pinguin-Station

Ein aufregendes Tag- und Nachtleben außerhalb der Pinguin-Station erwartet dich! Kapstadt – die Stadt, die bereits mehrere Jahre infolge zur schönsten Stadt der Welt gekürt wurde – hat einiges zu bieten. Du wohnst gemeinsam mit anderen internationalen Volunteers in einem modernen Hostel in Table View bei Kapstadt.

Unter der Woche geht es nach dem Frühstück zur Pinguin-Station. An freien Tagen könnt ihr gemeinsam eure neue Umgebung erkunden. Wanderschuhe an und ab geht’s auf den Tafelberg! Du kannst natürlich auch die Sonne an einem der schönen Strände genießen oder die faszinierende Weinregion hinter Kapstadt erkunden. Wie wäre es mit einem Ausflug nach Gordons Bay, Somerset West oder Strand? Die Regenbogennation hat zudem eine Kulturvielfalt zu bieten, die du sonst an kaum einem anderen Ort der Welt erleben kannst.

Mach dich bereit für eine pinguin-reiche und aufregende Zeit in Südafrika!

Leistungen & Preise
Ablauf der Reise
Vor Ort
Extras

Bildergalerie

share memories

Schmökere in den zahlreichen Erlebnis­berichten unserer Teilnehmer

Zuletzt besuchte Projekte