https://res.cloudinary.com/midoffice/image/upload/c_fill,w_750,h_1000,f_auto/production/61f9032950bbed00447b10b0/627289fb3c33000054316e97/Neuseeland-Freiwilligenarbeit-Farmstay-Traktor_b5c6fde5-60b4-4ed4-b1d2-e1a428b5a7ca

Farmstay in Neuseeland

Jetzt buchen
Freiwilligenarbeit
Farmstay in Neuseeland ab 1.220 €
Rina
Hi, ich bin Rina! Und hier bei wayers unterstütze ich dich bei der Planung deiner Reise. Ich bin deine Work & Travel Expertin und stehe dir bei Fragen gerne zur Verfügung!
Informationen

Arbeite auf einer Farm in Neuseeland

„Neuseeland ist kein kleines Land, sondern ein großes Dorf,“ hat "Herr der Ringe"-Regisseur Peter Jackson mal über Neuseeland gesagt. Im Farmstayprojekt kannst du tief in dieses Dorfleben eintauchen – mitten in der weiten Natur Neuseelands. Hier wirst du Teil der Farmerfamilie und lernst alle Aspekte der Farmarbeit kennen. Das erweitert nicht nur deine handwerklichen Fähigkeiten, sondern auch deine Englischkenntnisse.

Für deinen Farmaufenthalt empfehlen wir die Beantragung eines Working Holiday Visums. So kannst du deine Freiwilligenarbeit auch mit einem "Work & Travel"-Aufenthalt verknüpfen. Auch mit einem Touristenvisum ist das Programm möglich. Hierbei fällt ein wöchentlicher Aufpreis an, da du aufgrund der Visabestimmungen keine kostenfreie Logis und Verpflegung als “Gegenleistung” für deine Farmarbeit erhalten darfst.

Das Projekt ist somit auch für Österreicher*innen und Schweizer*innen, die kein Abkommen mit Neuseeland zum Working Holiday Visum haben, möglich. Auf was wartest du noch? – Die freundlichen Kiwis erwarten dich schon!

Wir garantieren deine Platzierung auf einer Farm vier Wochen vor Projektstart, wenn wir deine Anmeldeunterlagen spätestens 10 Wochen vor Beginn erhalten.

Ein echtes neuseeländisches Farmleben führen

Dein Farmstay findet weit abseits von den Epizentren der Zivilisation statt. Hier lernst du das richtige Neuseeland kennen. Die Farmen liegen zum Beispiel in Northland, The Hawkes Bay, The Bay of Plenty, Taranaki, The Manawatu, Wairarapa, Nelson/Marlborough, Canterbury, The West Coast oder in Central /Southern Otago.

Dass es in Neuseeland mehr Schafe als Menschen gibt, weißt du bestimmt schon. Aber du musst nicht unbedingt auf einer Schaffarm landen, es besteht auch die Möglichkeit, Rinder- oder Pferdefarmen zu besuchen. Aber auch die Mitarbeit auf einem Weingut oder einer Gästefarm ist möglich.

Egal wo du letztendlich hin möchtest, nach deinem Aufenthalt wirst du mit Leben und Arbeit auf einer neuseeländischen Farm bestens vertraut sein. Bei deinen Aufgaben kommt es natürlich immer auch auf deine Vorkenntnisse an. Hast du beispielsweise schon gute Erfahrung im Umgang mit Pferden, dann versucht unser Team sein bestmögliches, dir eine Platzierung auf einer Pferdefarm zu sichern.

Für all unsere Projekte mit Tieren sind unsere Tierschutzrichtlinien anzuwenden.

Farmstay in Neuseeland

Vielfältige Aufgaben erwarten dich in Neuseeland

Du hilfst dann bei allen Arbeiten, die rund um das Pferd anfallen: Striegeln, Füttern oder die Pferde für Ausritte vorbereiten. Je nach Farm kannst du dich dann auch in deiner Freizeit aufs Pferd schwingen und die atemberaubende Landschaft der Umgebung erkunden.

Egal wohin es dich verschlägt: Auf einer Farm gibt es immer etwas zu tun und jede Menge Arbeit für dich. Fahre mit dem Traktor auf die Felder, errichte Zäune, pack bei der Ernte mit an oder hilf, die Tiere zu füttern. Manchmal wird zum Beispiel auch deine Hilfe bei der Kinderbetreuung gebraucht.

Flexibilität, Eigeninitiative und körperliche Fitness sind im Farmleben in Neuseeland gefragt. Zur Hauptsaison kann es auch mal vorkommen, dass du zehn Stunden am Tag arbeitest, natürlich unterbrochen von einem klassischen ländlichen Mittagessen in der Farmküche. Du bist mittendrin im Farmleben: Hab Spaß und pack mit an!

Wir kümmern uns um den Rest

Platzierungen auf Farmen sind das ganze Jahr über möglich. Die beste Zeit für einen Farmstay ist aber der neuseeländische Frühling, Sommer oder Herbst. Während deiner Freiwilligenarbeit wirst du dich natürlich hauptsächlich auf Englisch unterhalten. Wenn du dich mit Englisch noch ein bisschen unsicher oder eingerostet fühlst, empfehlen wir dir vor dem Start in dein Landleben einen Englischsprachkurs in unserer beliebten Partnerschule in Auckland.

Neben Sprachkurs oder deinem Projekt wirst du in deiner Freizeit die einzigartigen Sehenswürdigkeiten Neuseelands entdecken – von den weißen Sandstränden bis hin zu den schneebedeckten Gipfeln und glasklaren Seen.

Dein Zielflughafen in Neuseeland ist Auckland, wo deine Einführungsveranstaltung stattfindet. Nach deiner Ankunft erhältst du alle wichtigen Informationen zum Leben und Arbeiten in Neuseeland. Dein Welcome Package ist im Preis inklusive – mit Übernachtungen im Hostel und Frühstück. So kannst du ganz entspannt in dein Neuseeland-Abenteuer starten!

Einmalige Natur im Auenland? Mach Neuseeland zu deinem Schatz!

Leistungen & Preise
Ablauf der Reise
Vor Ort

Bildergalerie

share memories

Schmökere in den zahlreichen Erlebnis­berichten unserer Teilnehmer

Zuletzt besuchte Projekte