https://res.cloudinary.com/midoffice/image/upload/c_fill,w_750,h_1000,f_auto/production/61f9032950bbed00447b10b0/undefined/Meeresnaturschutz_39547b6e-c57c-4372-8563-0ef8481c9456

Meeres­schutz­ & Tauchen auf Bali

Jetzt buchen
Freiwilligenarbeit
Meeres­schutz­ & Tauchen auf Bali ab 990 €
Susann
Hi, ich bin Susann! Und hier bei wayers unterstütze ich dich bei der Planung deiner Reise. Ich bin deine Ansprechpartnerin und stehe dir bei deinen Fragen gerne zur Verfügung!
Informationen

Entdecke die Unterwasserwelt auf Bali

Du interessierst dich für den Meeresnaturschutz und liebst es, einfach mal abzutauchen? Bei unserem Meeresnaturschutz Projekt auf Bali hilfst du aktiv mit, die Biodiversität im Meer und das Ökosystem von Korallenriffen wiederherzustellen und zu erhalten. Gemeinsam mit den anderen internationalen Freiwilligen baust du noch an Land künstliche Korallenriffe und kannst diese anschließend bei Tauchgängen an ausgewählten Orten im Meer platzieren. Hier arbeitest du Hand in Hand mit den lokalen Fischer*innen, die sich bestens in ihrem Gebiet auskennen.

Bei den mittlerweile mehr als 4.000 platzierten, künstlichen Riffkonstruktionen haben sich unzählige Korallen und Fischarten niedergelassen und die Biodiversität hat sich nachweislich in den letzten Jahren deutlich erhöht. Hilf auch du mit und erhalte mithilfe deines selbstgebauten, künstlichen Korallenriffs die atemberaubende Unterwasserwelt Balis. In deiner Freizeit warten viele Sandstrände, freundliche Einheimische und abenteuerliche Erkundungstouren auf dich!

Aufgaben im Meeresnaturschutz Projekt

Deine Hauptaufgabe im Meeresnaturschutz Projekt ist der Bau und die Platzierung von künstlichen Korallenriffen. Diese formst du aus natürlichen Materialien und lässt sie anschließend in der Sonne zu betonharten Konstruktionen trocknen. Durch die raue Oberfläche und die vielen integrierten Schlupflöcher finden Korallen und Fische hier wunderbar Halt und Unterschlupf. Das Team vor Ort steht dir natürlich die ganze Zeit zur Seite und gibt dir Hilfestellung beim Bau. Bei anschließenden Tauchgängen platzierst du die künstlichen Korallenriffe im Meer. Diese finden in der Regel einmal in der Woche statt. Zudem unternimmst du Beobachtungs- und Forschungstauchgänge und sammelst Daten zur Entwicklung der Biodiversität und des Ökosystems von bereits platzierten Korallenriffen.

Neben deiner Arbeit in der Unterwasserwelt Balis hilfts du außerdem bei anderen nachhaltigen Aktionen an Land mit. So wird beispielsweise auch deine tatkräftige Mithilfe bei regelmäßigen Strandreinigungen erwartet. Anschließend kannst du beobachten und mitwirken, wie der gesammelte Plastikmüll in der projekteigenen Plastik-Recycling-Maschine in Ziegelsteine verwandelt wird. Während der Nistzeit der Meeresschildkröten (Juni bis August) kann es auch vorkommen, dass du die Brutplätze und Schildkröteneier bewachst. Auch bei der Aufklärungsarbeit der einheimischen Bevölkerung zum Thema Nachhaltigkeit und Plastikverwendung ist deine Unterstützung gefragt. Als Grundvoraussetzung für die Teilnahme solltest du offen und flexibel bezüglich deiner täglichen Aufgaben sein und auch mal ordentlich mitanpacken können.

Du möchtest am Projekt teilnehmen, hast aber noch keinen Tauchschein? Kein Problem – du kannst deinen PADI Open Water Schein direkt vor Ort im Projekt bei einem dreitägigen Kurs absolvieren (Aufpreis ca. $380 USD). Du hast schon einen Tauchschein, möchtest aber noch eine Schippe drauflegen? Auch den Advanced Open Water (Aufpreis ca. $280 USD) oder den PADI Rescue Diver Schein (Aufpreis ca. $300 USD) kannst du direkt vor Ort machen. Du kannst am Projekt auch ohne Tauchschein teilnehmen, dann wirst du während der Tauchgänge für andere Aufgaben eingeteilt.

Meeresschutz & Tauchen auf Bali

Dein Weg ins Meeresnaturschutz-Camp

Dein Unterwasserabenteuer startet in Denpasar. Von hier wirst du am Sonntag von unserem Team vor Ort abgeholt und direkt vom Flughafen nach Tianyar gebracht. Am Montag geht es weiter zum Meeresnaturschutz-Camp an der Nordwestküste Balis. Das Camp bildet das Zentrum deines Projektes und liegt direkt am Strand. Vor Ort angekommen, erhältst du eine ausführliche Einführungsveranstaltung, bei der dir viele hilfreiche Tipps zu Sicherheit, Umgebung, Projekt, Land und Leute an die Hand gegeben werden. Im Camp lebst du zusammen mit vielen internationalen Teilnehmer*innen. Es wird zusammen gearbeitet, gegessen und gechillt, wodurch ein ganz besonderes Gemeinschaftsgefühl entsteht. Schnell wirst du tolle neue Freundschaften knüpfen und gemeinsam werdet ihr in eurer Freizeit viele coole Ausflüge in die verborgenen Ecken Balis unternehmen. Durch die Einbindung in die lokale Community erlebst du das Land wirklich mehr als ein*e Tourist*in!

Hat dich die Lust nach Tauchen und Unterwasserwelt schon gepackt? Dann auf nach Bali!

Das Freiwilligen-Projekt reicht dir nicht? Du würdest gerne noch länger auf Bali bleiben und auf Entdeckungstour gehen oder deine innere Mitte beim Yoga finden? Dann schließe dich doch nach deiner Projektarbeit unserem Bali Adventure Paket oder unserem Surf & Yoga an.

Leistungen & Preise
Ablauf der Reise
Vor Ort
Extras

Bildergalerie

share memories

Schmökere in den zahlreichen Erlebnis­berichten unserer Teilnehmer

Zuletzt besuchte Projekte