Wildlife Premium Krüger Nationalpark in Südafrika

Wildlife Premium Krüger Nationalpark in Südafrika

Jetzt buchen
Freiwilligenarbeit
1. Platz Testsieger Volunteering Organisationen
Termine bis Ende 23 schon fast ausgebucht, sichere dir schon jetzt deinen Platz für 2024
Wildlife Premium Krüger Nationalpark in Südafrika ab 1.230 €
Sascha
Hi, ich bin Sascha! Und hier bei wayers unterstütze ich dich bei der Planung deiner Reise. Ich bin dein Ansprechpartner und stehe dir bei deinen Fragen gerne zur Verfügung!
Informationen

***FAST ALLE TERMINE IM JAHR 2023 AUSGEBUCHT. SICHERE DIR JETZT SCHON DEINEN PLATZ IM JAHR 2024. TOLLE ALTERNATIVE: UNSER BIG5 WILDLIFE PROJEKT AUF DER GARDEN ROUTE***

Engagiere dich freiwillig im Greater Krüger Nationalpark in Südafrika

Inmitten des südafrikanischen Greater Krüger Nationalparks lernst du die faszinierende Artenvielfalt Afrikas kennen. Das Ziel: Die Big Five zu sehen – dazu zählen Elefant, Nashorn, Löwe, Leopard und Afrikanischer Büffel.

Bei der freiwilligen Arbeit im Nationalpark in Südafrika lernst du alles über diese Tiere und leistest zudem meist auch einen wertvollen Beitrag zur Forschung an renommierten Unis!

Übrigens: Südafrika wurde vom World Travel & Tourism Council (WTTC) mit dem Safe travels Siegel bzgl. Gesundheit- und Hygienestandards ausgezeichnet! Du kannst also wieder sicher dorthin reisen.

Dein Projekt: Das erwartet dich

Dein Ziel in Südafrika ist der kleine Flughafen Hoedspruit. Von dort wirst du abgeholt und über kleine Schotterwege zum Freiwilligenhaus im Nationalpark gebracht. Dieses Naturreservat ist ein UNESCO ausgezeichnetes Schutzgebiet im bekannten Greater Krüger Nationalpark. Das 30.000 ha große Wildlife Reserve ist die Heimat von 50 verschiedenen Säugetierarten.

Unter anderem triffst du hier auf Afrikas größten Bestand an Breitmaulnashörnern und ganz sicher wirst du auch schon bald deinen ersten Elefanten sehen! In deinem Team wirst du gemeinsam mit den anderen Teilnehmer*innen die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt des Nationalparks kennenlernen.

Aber safety first! In einer Einführungsveranstaltung lernst du ganz zu Beginn, wie du dich in deiner neuen Umgebung inmitten von wilden Tieren verhalten solltest, um jegliche Gefahren zu meiden.

Für all unsere Projekte mit Tieren sind unsere Tierschutzrichtlinien anzuwenden.

Wildlife Premium Krüger Nationalpark in Südafrika

Aufgaben: Natur- und Artenschutz im Greater Krüger Nationalpark

Dein Volontariat im Wildlife Premium Greater Krüger Nationalpark Projekt beginnt mit einem Bush-Training. Dabei lernst du die wichtigsten Dinge über das Reservat sowie praktische Fähigkeiten, wie zum Beispiel das Tracking von Tieren. Ist das Bush-Training einmal abgeschlossen, kann es losgehen!

In einem offenen Safariwagen durchquerst du das Reservat auf der Suche nach wilden Tieren. Dann ist es deine Aufgabe, die Tiere zu beobachten und wichtige Fakten zu notieren: Ort und Biotop, Anzahl sowie Verhalten. Mit diesen Daten leistest du einen wichtigen Beitrag zur Forschung an renommierten Unis. Von großer Bedeutung ist vor allem das Leoparden-Forschungsprojekt im Reserve, denn diese Wildkatze ist wegen der legalen und illegalen Jagd gefährdet.

Wildlife Premium Krüger Nationalpark in Südafrika

Die aktuelle Anzahl wild lebender Leoparden in Afrika ist unbekannt. Deswegen wurden im Reserve sogenannte „Camera-Traps“ installiert, um die Leoparden aufzuzeichnen. Auch hier ist dein Engagement gefragt! Du erfasst die Daten in der Datenbank und wertest sie aus. Darüber hinaus ist dein Körpereinsatz gefragt: Zäune ausbessern, Wasserdämme reparieren und Wege in Stand halten. Langweilig wird es im Nationalpark garantiert nicht!

Lust auf die Wildnis? Dann nichts wie los!

In a nutshell…

  • Erlebe die größte Safari deines Lebens
  • Begegne wilden Tieren und hilf bei ihrer Erforschung
  • Lebe mitten drin im Nationalpark
  • Beweise deine Foschungs-Skills – und erlerne neue
  • Schließe Freundschaften fürs Leben

Have the time of your life!

Leistungen & Preise
Ablauf der Reise
Vor Ort
Extras

Bildergalerie

share memories

Schmökere in den zahlreichen Erlebnis­berichten unserer Teilnehmer

Zuletzt besuchte Projekte