Straßenhunde-Projekt in Nepal

Straßenhunde-Projekt in Nepal

Jetzt buchen
Freiwilligenarbeit
1. Platz Testsieger Volunteering Organisationen
neues wayers Programm
Straßenhunde-Projekt in Nepal ab 790 €
Informationen

Setze dich für Straßenhunde in Nepal ein

Wusstest du, dass es in Kathmandu rund 20.000 Straßenhunde gibt? Für Nepal sind die Streuner schon seit langem ein Problem, gerade weil die Population durch unzureichende Sterilisation immer weiter steigt. Zum Glück gibt es Organisationen, die diesem Trend ein Ende setzen wollen. Im Jahr 2004 wurde ein Programm zur Geburtenkontrolle (Animal Birth Control – ABC) ins Leben gerufen, um die Straßenhundepopulation zu kontrollieren. Die Organisation ist auf die fleißige Unterstützung von Freiwilligen wie dir angewiesen, um sich weiterhin für das Wohl von Straßenhunden und -katzen einsetzen zu können.

Das Hauptziel der Organisation ist es, verletzte und misshandelte Tiere zu retten und zu pflegen sowie die Bevölkerung über Tierquälerei aufzuklären. Darüber hinaus arbeitet das Zentrum daran, eine nachhaltige und gesunde Population von Straßenhunden zu schaffen und Kathmandu zu einer hundefreundlichen und tollwutfreien Stadt zu machen.

Straßenhunde-Projekt in Nepal

Was erwartet mich in meinem Projekt?

Hilf mit, den Hunden und Katzen im Tierheim durch Spaziergänge, Spielstunden und andere Aktivitäten Bewegung und Abwechslung zu bieten. Zu deinen Aufgaben gehören auch das Reinigen der Zwinger, die Unterstützung bei der Fütterung, das Säubern und Pflegen der Tiere sowie die tägliche Gesundheitskontrolle. Außerdem hilfst du bei allgemeinen Reinigungsarbeiten, beim Waschen, Spülen und anderen wichtigen Aufgaben.

Abhängig von deinen Interessen und Fähigkeiten kannst du verschiedene Schwerpunkte im Projekt wählen:

  1. Veterinär: Wenn du Kenntnisse in der Behandlung kranker und verletzter Tiere hast, kannst du als Veterinär freiwillig arbeiten. Deine Aufgaben könnten Operationen, Wundversorgung und Medikamentengabe umfassen.

  2. Nicht-Veterinär: Auch ohne veterinärmedizinische Kenntnisse kannst du helfen. Zu den Aufgaben gehören das Füttern der Tiere, das Spazierengehen mit den Hunden, die Reinigung der Zwinger und das Pflegen der Tiere.

  3. Technische Unterstützung: Technisch versierte Freiwillige können dabei helfen, defekte Geräte zu reparieren, den Ambulanzwagen zu warten oder kaputte Elektronik zu reparieren.

Wenn du dir nicht sicher bist, geben wir dir in einem persönlichen Beratungsgespräch gern mehr Informationen zu den einzelnen Bereichen und Tätigkeitsfeldern.

Bitte beachte: Für all unsere Projekte mit Tieren sind unsere Tierschutzrichtlinien anzuwenden. Sei dir darüber bewusst, dass du vor Ort mit verletzten und behinderten Tieren arbeiten wirst. Außerdem kann es zwischen all den Tieren schonmal recht laut werden und chaotisch zugehen. Die ersten Tage können daher ein bisschen überfordernd sein.

Straßenhunde-Projekt in Nepal

Deine Freizeit: Erlebe Nepal wie ein Local

An den Wochenenden kannst du in Kathmandu und Umgebung viele spannende Aktivitäten unternehmen. Besuche den Swayambhunath (Affentempel) oder den Pashupatinath Tempel, zwei wichtige kulturelle Stätten. Naturliebhaber*innen können im Shivapuri Nationalpark oder im Nagarjun Wald wandern. Empfehlenswert ist auch ein Ausflug in das malerische Dorf Bhaktapur mit seiner gut erhaltenen Architektur. Im lebhaften Stadtteil Thamel kannst du Souvenirs kaufen, in Cafés entspannen und die nepalesische Küche genießen. Natürlich kannst du dich auch im Freiwilligenhaus ausruhen und Zeit mit den anderen Volunteers verbringen.

Straßenhunde-Projekt in Nepal

In a nutshell…

  • Setze dich für eine gesunde Hundepopulation in Nepal ein
  • Füttere und pflege die Tiere – kuscheln erlaubt!
  • Lebe gemeinsam mit anderen Volunteers
  • Reise durch Nepal und erlebe unbeschreibliche Travel Moments

➜ Have the time of your life!

Leistungen & Preise
Ablauf der Reise
Vor Ort
Extras

Bildergalerie

share memories

Schmökere in den zahlreichen Erlebnis­berichten unserer Teilnehmer

Zuletzt besuchte Projekte