https://res.cloudinary.com/midoffice/image/upload/c_fill,w_750,h_1000,f_auto/production/61f9032950bbed00447b10b0/undefined/Thailand_Elefanten_6d246471-b3bd-4536-8564-c9b1a83e3d55

Wildlife-Projekt Thailand

Jetzt buchen
Freiwilligenarbeit
Wildlife-Projekt Thailand ab 740 €
Susann
Hi, ich bin Susann! Und hier bei wayers unterstütze ich dich bei der Planung deiner Reise. Ich bin deine Ansprechpartnerin und stehe dir bei deinen Fragen gerne zur Verfügung!
Informationen

Freiwilligenarbeit im Tierschutzreservat in Thailand

Du hast ein Herz für Tiere und bist ein Wildlife-Enthusiast? Dann ist unser Tierschutz-Projekt in Thailand genau das richtige für dich! Während deiner Freiwilligenarbeit kümmerst du dich um die Tiere, die oft ein schlimmes Schicksal hinter sich haben und nun im Tierschutzreservat leben. Viele von ihnen werden rehabilitiert und wieder zurück in die Natur entlassen, doch manche haben in der Rettungsstation auch ein dauerhaftes Zuhause gefunden. Deine Aufgabe im Projekt ist die Rundumversorgung der vielen verschiedenen Tierarten. Zu deinen Schützlingen werden unter anderem Affen, Bären, Wildkatzen, Reptilien, Otter und Vögel gehören.

Deine Aufgaben im Wildlife-Projekt

Deine Aufgaben im Wildlife-Projekt können sehr vielseitig ausfallen. Ein großer Teil dreht sich rund um die Fütterung der Tiere. Du bereitest das Futter vor und hilfst bei der anschließenden Verteilung. Zudem wirkst du dabei mit, sogenannte „Enrichments“ für die Tiere zu planen und zu erstellen, z.B. besondere Installationen für das Futter im Gehege, um die Aufmerksamkeit der Tiere bei der Nahrung zu fördern. Hier ist Kreativität gefragt! Zudem ist deine Unterstützung bei Instandhaltungsmaßnahmen im ganzen Gelände und bei der Säuberung von den Anlagen und den Tierbecken notwendig. Deine Aufgaben sind nicht immer planbar oder vorhersehbar und können sich je nach Saison und Aufenthaltsdauer unterscheiden. Im Wildlife-Reservat wird durchaus körperlich gearbeitet, du solltest also über eine gesunde Fitness verfügen und auch kein Problem damit haben, dir mal die Hände schmutzig zu machen und früh aufzustehen. Die Arbeit mit den Wildtieren unterliegt einer strikten „Hands-off“ Regelung. Du wirst also keinen direkten physischen Kontakt mit den Tieren haben, sondern dich rein um ihre artgerechte Versorgung und Unterstützung kümmern.

Für all unsere Projekte mit Tieren sind unsere Tierschutzrichtlinien anzuwenden.

Wildlife-Projekt Thailand

Von Bangkok bis Phetchaburi

Dein Abenteuer beginnt in Thailands pulsierender Metropole Bangkok. Von hier aus erfolgt immer sonntags der ca. 3-stündige Transfer zum Projekt, wo du herzlich vom Team vor Ort und den anderen Freiwilligen empfangen wirst. Dein Projekt findet in der Region Phetchaburi statt. Auch die bekannten Küstenstädte Cha Am und Hua Hin befinden sich in dieser Region. Bitte beachte, dass das Tierschutzreservat auch parallel ein Elefantenschutzgebiet ist. Du befindest dich hier also in unmittelbarer Nähe zu den Wildtieren, aber auch zu Elefanten. Die Unterkunft vor Ort teilst du dir mit anderen internationalen Teilnehmern. Beim Arbeiten, Chillen und gemeinsamen Essen – meist typisch thailändisch – wächst man schnell zusammen und du wirst Freunde finden, mit denen du einmalige Erinnerungen teilst. In deiner Freizeit hast du die Gelegenheit, mystische Tempel und Nationalparks zu entdecken, das nahegelegene Dorf zu erkunden oder die Seele bei einem Abstecher zum Strand baumeln zu lassen.

Du hast noch nicht genug von Thailand? Dann kannst du dich im Anschluss an dein Projekt unserer Epic Asia Tour, unserem Buddah & Spirit oder unserem Thailand Adventure Paket anschließen.

Oder wie wäre es mit einer Kombination mit dem Elefanten-Projekt (gleicher Standort) oder den Projekten Building oder Sozialarbeit mit Kindern in Hua Hin, nur unweit von diesem Standort?

Bereit für ein tierisches Abenteuer? Dann auf nach Thailand!

Wildlife-Projekt Thailand

 

Leistungen & Preise
Ablauf der Reise
Vor Ort
Extras

Bildergalerie

share memories

Schmökere in den zahlreichen Erlebnis­berichten unserer Teilnehmer

Zuletzt besuchte Projekte