https://res.cloudinary.com/midoffice/image/upload/c_fill,w_750,h_1000,f_auto/production/61f9032950bbed00447b10b0/undefined/Sri-Lanka-Mönche-Unterrichten-Kinder_7683e81b-bcd2-4a5f-b87f-43dbbd4949a1

Unterrichten von Mönchen auf Sri Lanka

Jetzt buchen
Freiwilligenarbeit
Unterrichten von Mönchen auf Sri Lanka ab 1.330 €
Franzi
Hi, ich bin Franzi und unterstütze dich bei der Planung deiner Reise. Ich stehe dir bei deinen Fragen gerne zur Verfügung!
Informationen

Tauche ein in die Kultur der Mönche

Du möchtest dein Interesse für den Buddhismus mit sozialem Engagement verbinden? Dann starte in das Abenteuer Freiwilligenarbeit auf Sri Lanka und unterrichte Englisch für buddhistische Mönche an einer Tempelschule.

Übrigens: Sri Lanka wurde vom World Travel & Tourism Council (WTTC) mit dem Safe travels Siegel bzgl. Gesundheit- und Hygienestandards ausgezeichnet! Du kannst also wieder sicher dorthin reisen.

Unterrichten von Mönchen auf Sri Lanka

Deine Aufgabe in der Tempelschule

In diesem Projekt hast du die Möglichkeit junge und ältere Mönche im Alter von sechs bis 50 Jahren in Englisch zu unterrichten. Neben guten Englischkenntnissen solltest du vor allem Geduld und Respekt gegenüber fremden Kulturen mitbringen. So wird dein Aufenthalt zu einer spirituellen und kulturellen Erfahrung.

Je nachdem, wie viel Erfahrung im Unterrichten du bereits mitbringst, unterrichtest du eigenständig oder unterstützt die Lehrer*innen. Teil deines Projektes ist zudem eine zweistündige Unterrichtseinheit, bei der du selbst von einem erfahrenen Mönch über verschiedene Themen des Buddhismus unterrichtet wirst. Darauf folgt eine Meditationssession. Gestalte deine einzelnen Unterrichtsstunden ganz individuell und lerne aus der spannenden Begegnung mit dem Buddhismus. 

Zu beachten sind die Richtlinien für den Umgang mit Kindern und Jugendlichen

Unterrichten von Mönchen auf Sri Lanka

Die Kultur der buddhistischen Mönche

In Asien ist die Kultur der buddhistischen Mönche sehr stark ausgeprägt. Die Mönche richten sich besonders streng nach der Lehre Buddhas. Buddha (bedeutet übersetzt „Der Erwachte“) fand das wahre Glück, indem er Gier, Hass und Verblendung aus seinem Leben verbannte. Wie genau ein Mönch lebt, hängt von seiner Glaubensrichtung ab. Die Mönche erkennst du an ihrem orangefarbenen Gewand und dem kahlrasierten Kopf. Ohne Unterstützung der Klöster hätten die Mönche häufig keine Chance auf eine angemessene Bildung. Die Tempelschulen ermöglichen den Mönchen Englisch zu lernen. Leider mangelt es vielen Tempelschulen an qualifizierten Englischlehrer*innen. Hier ist deine Unterstützung und aktive Mitarbeit gefragt.

Wohne gemeinsam mit anderen Freiwilligen

Während deines Projekts wohnst du zusammen mit anderen internationalen Freiwilligen in unserem wayers Home. Dort bereiten unsere Köche drei Mahlzeiten am Tag für dich zu und sorgen so für dein leibliches Wohl. Sicher wirst du das ein oder andere traditionelle Curry und viel tropisches Obst verspeisen! Schau den Köchen beim Zubereiten über die Schulter und versuche dich selbst mal beim Kochen der landesüblichen Gerichte!

Du möchtest soviel wie möglich aus deinem Auslandsaufenthalt in Sri Lanka rausholen? Entdecker*innen und Sportler*innen kommen bei uns auf ihre Kosten! Wie wäre es im Anschluss an deine Projektarbeit mit unserem Surf & Yoga Erlebnis oder unserer Cultural Triangle Tour?

Das klingt spannend für dich? Dann lasse dich auf eine neue, spirituelle und kulturelle Erfahrung in Sri Lanka ein.

Leistungen & Preise
Ablauf der Reise
Vor Ort
Extras

Bildergalerie

share memories

Schmökere in den zahlreichen Erlebnis­berichten unserer Teilnehmer

Zuletzt besuchte Projekte